EVENTTRAVEL TICKETS
Support:

E-Mail: support (at) eventtravel.at
Büro Zeiten: 
Montag bis Freitag 09:00 - 17:00 Uhr
Tel.&Fax: (+43-1) 264 71 91

Vorverkäufe finden
ausschließlich Online statt.

SYNTEX RECORDS
 

 

3.3.1. Abfahrt

Der Kunde hat sich zu dem, bei dem jeweiligen Event vermerkten Zeitpunkt, am Treffpunkt einzufinden. Sollte der Kunde nicht erscheinen oder zu spät erscheinen, findet die Abreise trotzdem pünktlich ohne den Kunden statt (siehe No-show unter 3.5.3.).

Der Kunde benötigt zusätzlich folgende Reisedokumente am Treffpunkt:
- Buchungsbestätigung
- gültiger Reisepaß

ohne diesen kann der Kunde die Reise nicht antreten.

3.3.2. Personen Kontrolle

Syntex behält sich das Recht vor, welchem der Kunde im Zuge der Buchung zustimmt, die Kunden durch die Reisebegleiter, oberflächlich nach Substanzen laut SMG und gefährlichen Gegenständen zu durchsuchen, einschließlich den Inhalt des mitgeführten Gepäcks des Kunden.

Sollte eine verbotene Substanz und/oder ein gefährlicher Gegenstand gefunden werden, ist der Kunde von der Eventreise auszuschließen und der Reisebegleiter verpflichtet, diesen Vorfall unmittelbar dem Büro zu melden.

3.3.3. Verhalten im Bus

Ungebührliches Verhalten ist während der Eventreise unerwünscht, darüber hinaus besteht im Bus Gurtpflicht. Wer sich nicht an dies hält, ist alleinig dafür verantwortlich und muss für allfällige Schäden die dadurch entstehen aufkommen.

3.3.4. Getränke

Getränke, werden von Syntex während der Eventreise, solange der Vorrat reicht, zur Verfügung gestellt.

3.3.5. Pausen

Zusätzlich werden zu den gesetzlichen Lenkerpausen, durch den Reisebegleiter, zusätzliche Pausen eingeplant.

3.3.6. Ankunft am Event

Bei der Ankunft, am Event, gibt der Reisebegleiter weitere Ablaufinformationen, die eingehalten werden müssen. Die Getränke sind im Bus zu lassen, da diese nicht mitgenommen werden dürfen. Weiteres verteilt der Reisebegleiter die Event-Tickets, worauf der Kunde selbst zu achten hat, und entlässt die Kunden.

3.3.7. Zugang zum Bus

Sobald die Kunden entlassen sind, wird der Bus versperrt bzw. muss der Fahrer das Gelände wieder verlassen, und es besteht während dem Event bis zur Abreise keine Möglichkeit mehr in den Bus zu gelangen, sobald die Fahrer das Gelände verlassen haben.

3.3.8. Reinigung

Der Kunde hat bei Verunreinigung des Buses eine Reinigungsgebühr zu entrichten. Dies ist dem Kunden vor Antritt der Reise durch den Reisebegleiter mit zu teilen.

3.4. Skytrip

3.4.1. Abflug

Der Kunde hat sich zu dem, bei dem jeweiligen Event vermerkten Zeitpunkt, am Treffpunkt einzufinden. Sollte der Kunde nicht erscheinen oder zu spät erscheinen, findet die Abreise trotzdem pünktlich ohne den Kunden statt (siehe No-show unter 3.5.3.).

Der Kunde benötigt zusätzlich folgende Reisedokumente am Treffpunkt:
- Buchungsbestätigung
- Reisepaß

ohne diesen kann der Kunde die Reise nicht antreten.

3.4.2. Flughafenkontrollen

Der Kunde haftet alleinig für allfällige Verstöße gegen das SMG und das Mitführen von gefährlicher Gegenstände, und hat Syntex Schad- und Klaglos zu halten.

Bei einem Verstoß, wird der Kunde von der Eventreise ausgeschlossen und dem Flughafenpersonal bzw. der Exekutive überlassen. Der Reisebegleiter hat umgehend das Büro über diesen Vorfall zu informieren.

3.4.3. Verhalten am Flug

Ungebührliches Verhalten ist während der Eventreise unerwünscht, darüber hinaus hat der Kunde, während dem Flug, dem Flugpersonal Folge zu leisten. Wer sich nicht an dies hält, ist alleinig dafür verantwortlich und muss für allfällige Schäden die dadurch Syntex entstehen aufkommen.

3.4.4. Transport zum Event

Die Fahrt vom Flughafen zu dem jeweiligen Event, wird von Syntex organisiert, inklusive der Getränke, solange der Vorrat reicht.

Die Aufteilung der Sitzplätze in den Fahrzeugen, unterliegt dem Reisebegleiter, da je nach Fahrzeug, nur 5-6 Personen Platz haben.

3.5.